Berge

Willkommen bei der Naturheilpraxis Lübbermann-Gabriel

Zi Zhu.... wörtlich übersetzt: Hilf Dir selbst!

Was versteht man unter einer Behandlung mit dem Zi Zhu Strahler?

Um zu verstehen, wie der Energiestrahler wirkt, sollte man einen kleinen Einblick in die chinesische Denkweise haben.

Für den chinesischen Heiler gibt es nicht einzelne Organe die erkrankt sind, es ist immer der gesamte Körper, der Mensch selbst, der nicht im Gleichgewicht ist.

In der chinesischen Heilkunst dreht sich alles um den Ausgleich zwischen Ying und Yang, zwischen Plus und Minus, Mann und Frau, heiß und kalt, Sommer und Winter, Gegensätze, die im Gleichgewicht sein müssen.

Ist dieses Gleichgewicht gestört oder kommt es zu Blockaden im Energiefluss so, führt dies, nach chinesischer Sichtweise unweigerlich zu einer Erkrankung.

Um gekehrt führt ein Ausgleich der Energie und das Auflösen von Energieblockaden zur Heilung.

Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“

Aus dieser Sichtweise heraus , entwickelten sich auch die uns bekannten chinesischen und japanischen Therapieformen, wie zum Beispiel die klassische Akupunkturlehre, die mittels Nadeln, Strom oder Laser durch geführt werden kann oder auch das Moxen oder Reiki ,aber auch das japanische Heilströmen und vieles andere mehr.

Vor diesem Hintergrund entwickelte Shi Zong Ming in China den Zi Zhu Strahler, 1991 bekam er für seine Entdeckung in Brüssel eine Goldmedaille. Seit dem ist der Strahler ein erfolgreiches Instrument in der Fernöstlichen Therapie geworden.

Wie funktioniert nun dieser Strahler?

Das Kernstück des Strahlers ist eine Energieplatte die aus einer sehr seltenen Tonart besteht. Auf dieser Platte wurde in 3 Schichten, Spurenelemente und Mineralien auf gebracht.

Die Mischung dieser Mineralien entspricht der Zusammensetzung im menschlichen Körper.

1. Schicht entspricht Haut und Muskeln

2. Schicht entspricht Blut und Körperflüssigkeiten

3. Schicht entspricht dem Skelett

Mit Hilfe einer Heizspirale werden die Mineralien in der Platte erwärmt und in Schwingung gebracht. Die Infrarotstrahlung sorgt dafür, dass die Schwingung auf den Körper übertragen werden kann. Die Schwingungen entsprechen einer Frequenz von 700 bis 1000 Nanometer, so wie sie auch in der Sonnenstrahlung vorkommen, so können sie vom Körper problemlos aufgenommen werden. Außerdem stimmen die Schwingungen der Mineralien aus der erwärmten Tonplatte mit den physiologischen menschlichen Schwingungen fast vollständig überein, so dass damit der gesunde Schwingungszustand wieder hergestellt werden kann.

Die milde Wärme des Zi Zhu Strahlers wird hauptsächlich eingesetzt bei:

-Wundheilungsstörungen auch nach Knochenbrüchen

-Verrenkungen und Verstauchungen, sowie Muskelfaserrisse

-Gelenkentzündungen und Narben

-Schmerzbehandlung

-chronische Erkrankungen

-chronische und akute Hauterkrankungen

-u.v.m

 

italienisch